Solidarität zeigen – Gemeinsam gegen Rassismus!

Pressemitteilung und Einladung zur Kundgebung

Solidarität zeigen – Gemeinsam gegen Rassismus!
Prozess wegen eines rassistischen Angriffs in Biesenthal

Amtsgericht Bernau, Freitag 20.08.2021
Kundgebung 11-13 Uhr, Breitscheidstr. 50
Gerichtsverhandlung 11:45 Uhr

Ein Schwarzer Mann aus Biesenthal wurde im August 2018 von einem weißen Mann, den er nicht kannte, mit dem Fahrrad angerempelt und mit einem Fahrradschloss bedroht. In den drei Jahren seitdem beleidigte und bedrohte ihn derselbe Täter immer wieder, und zwar immer dann, wenn er ihn in Biesenthal allein traf. Die letzten aggressiven Sprüche und Bedrohungen fanden am 27.06. und 08.07.2021 statt.

Aufgrund der Anzeige des Angegriffenen gibt es nun einen Prozesstermin wegen Körperverletzung am Amtsgericht Bernau am Freitag, 20.8.2021, um 11:45 Uhr.

Die Gerichtsverhandlung nehmen wir zum Anlass, ein Zeichen gegen den alltäglichen Rassismus zu setzen, den Schwarze Menschen in Biesenthal, Bernau und vielen anderen Orten erleben müssen. Beleidigungen, Sprüche, „Affengeräusche“ und körperliche Angriffe gehören für Schwarze Menschen und People of Colour zum Alltag im Landkreis Barnim, wie die jährliche Chronik von „SOS Rassismus Barnim“ zeigt.

Die Angst, beleidigt oder angegriffen zu werden, ist vielen ein ständige Begleitung. Für viele auch gut meinende weiße Menschen ist es schwer, sich in diese dauerhafte emotionale Belastung hineinzuversetzen, die durch eine Vielzahl von „kleinen“ Erlebnissen ausgelöst wird.

Dagegen setzen wir uns ein für Solidarität und couragiertes Eingreifen gegen Rassismus. Alle sollen friedlich im Barnim (und überall) leben können. Respekt vor allen Menschen ist dafür die Voraussetzung.

Barnim für alle
10.08.2021


0 Antworten auf „Solidarität zeigen – Gemeinsam gegen Rassismus!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben − vier =