Archiv für August 2019

Solidarisches Abendessen in Biesenthal

Biesenthal ohne Rassismus: Im letzten September gab es das erste Abendessen unter der Eiche am Marktplatz in Biesenthal. Für eine leuchtende Stunde kamen 250 Menschen verschiedensten Alters, Glaubens, Herkunft und auch sonst vielfältiger Arten und Weisen zusammen. Gemeinsam wurde bei musikalischer Untermalung gegessen, sich ausgetauscht und ein Zeichen für ein offenes und solidarisches Miteinander und gegen Ausgrenzung und Rassismus gesetzt.

Ein Jahr ist vergangen und es gibt nicht weniger Notwendigkeit, ganz klar zu zeigen, für was wir stehen und wie unsere Stadt, unsere Welt aussehen soll. Humanität und Menschenrechte, Religionsfreiheit und Rechtsstaat werden offen angegriffen. Rassistische Beleidigungen, Anfeindungen und Übergriffe nehmen überall zu. Wir treten für eine offene und solidarische Gesellschaft ein, in der Menschenrechte unteilbar, vielfältige und selbstbestimmte Lebensentwürfe selbstverständlich sind.

Mitten in Biesenthal: Wir laden am 29.8.2019 um 18 Uhr zum gemeinsamen Abendbrot ein. (mehr…)

Solidarität statt Ausgrenzung

Demonstration und Gegenkundgebung zur AfD-Großveranstaltung in Eberswalde 24. August 2019, 14:30 Uhr, Treffpunkt am Alten Busbahnhof

Die AfD versucht weiter sich das Deckmäntelchen einer demokratischen Partei überzuwerfen. Im brandenburgischen Wahlkampf versucht sie bei „Volksfesten“, „Familienfesten“ und „Großveranstaltungen“ ihre rechtsradikale Gesinnung zu verstecken.
Für Samstag, den 24.08. haben sich in Eberswalde der Spitzenkandidat Andreas Kalbitz, Birgit Bessin (MdL), der AfD Direktkandidat Roman Kuffert sowie Martin Reichardt (AfD Sachsen-Anhalt) und Dr. Gottfried Curio (MdB) angemeldet. Jeder einzelne dieser rechten Hetzer wäre eine eigene Kundgebung wert!
In Eberswalde protestieren wir gemeinsam gegen die Normalisierung von Menschenfeindlichkeit, gegen rechte Hetze und für ein solidarisches und buntes Eberswalde!
• 14:30 Uhr Sammelpunkt zur Demo am alten Busbahnhof
• 15:00 Uhr Kundgebung auf dem Busstellplatz am Bahnhof

Bündnis Unteilbar Eberswalde

Eine Infoveranstaltung zur AfD und zu dem geplanten Ablauf am 24.8. gibt es kommenden Donnerstag (22.8.) im Schöpfwerk (Schöpfurter Str.5, EW), um 19 Uhr.

Immer wieder nur Einzelfälle?

(Presse-) Mitteilung der Initiative SOS Rassismus Barnim vom 16.08.2019

Immer wieder nur Einzelfälle? Wenn Unsagbares plötzlich wieder sagbar scheint.

Es ist schwer auszuhalten aber Beleidigungen wie: „Du Merkelschmarotzer! N…-hure! Euch sollte man alle vergasen!“ sind keine Sätze, die anonym im Internet stehen, nein, sie fallen öffentlich im Bus, auf der Straße oder im Supermarkt. Alltagsrassismus scheint für viele Menschen im Landkreis Barnim ein Gespenst aus den 90ern zu sein, das in großen Teilen besiegt wurde. Doch die Erfahrungsberichte von Betroffenen, die verbal oder handgreiflich Rassismus erleiden, nehmen wieder zu. Ein trauriger Höhepunkt ist der versuchte Mord an einer Studentin der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde, der auch ein Jahr danach kaum bekannt und nicht aufgeklärt ist.

Die ZDF Sendung „Volle Kanne, Service täglich“ berichtet am Dienstag, 20.08. um 9.05 Uhr über Vorfälle im Barnim, auch über den Mordversuch. Im Anschluss an den 5-minütigen Film ist Dr. Beate Küpper zu Gast und spricht darüber, wie sich die Lage in ganz Deutschland verschärft und wie wir uns verhalten können, wenn wir selbst Zeuge von hasserfüllten Übergriffen werden. (mehr…)

17.08.2019 Spirkus-Sommerfest

Wir laden alle sehr sehr herzlich zum fröhlichen Spirkus-Sommerfest ein. Es findet nächste Woche Samstag von 11 bis 15 Uhr auf dem Eberswalder Potsdamer Platz im Brandenburgischen Viertel statt, mit Luftakrobatikshow, Malen, Siebdruck, Kuchen, Limo, Kaffee.

Wir freuen uns auf alle, die Lust auf Spiel, Sport und Zirkus haben. Spirkus aus aller Welt heißt das Projekt, weil wir Spiel- und Sportarten aus den verschiedenen Ländern sammeln und zeichnen und natürlich umsetzen. Gerne nehmen wir auch eure Lieblingssportspiele in die Sammlung mit auf.

Mit sommerlich-frischen Grüßen,
die lustige Spirkus-Schar…

Ab 16 Uhr gibt es außerdem am gleichen Tag ein Konzert auf dem Eberswalder Marktplatz unter dem Motto „Schöner leben ohne Nazis“…

Schöner leben ohne Nazis Musiksommer in Eberswalde!

Wir wollen ein Zeichen für eine offene und tolerante Gesellschaft setzen und laut werden gegen Hass und Ausgrenzung! Bei der Brandenburger Landtagswahl am 1. September könnten aber rechte Kräfte ans Ruder kommen, die ganz anderes im Sinn haben und die offene Gesellschaft abschaffen wollen! Lasst uns Vielfalt feiern und werdet laut gegen Hass und Intoleranz! Mit dabei bisher: Tag X, Code Gamma und Marvin Scheffold, Reden, Talks und die Ausstellung „Opfer rechter Gewalt“. Kommt vorbei und bringt eure Freunde mit!

Samstag, 17. August 2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr, Marktplatz Eberswalde

#unteilbar lesen und diskutieren

#unteilbar lesen und diskutieren – 08. August 2019, 18.00 Uhr, Marktplatz Eberswalde

Menschenrechte sind unteilbar. Viel zu selten reden wir darüber, was das konkret heißt.
Das ändern wir am 08. August. In drei kurzen Lesebeiträgen hören wir, was andere unter #unteilbar – für eine offene und solidarische Gesellschaft verstehen. Anschließend diskutieren wir mit Dir und Ihnen darüber, was das für uns als Gesellschaft in Eberswalde bedeutet. Alle Landtagskandidaten, die sich für eine demokratische Gesellschaft einsetzen, diskutieren mit.
#unteilbar Eberswalde ist inspiriert von der Kraft der Zivilgesellschaft, die im Oktober 2018 in Berlin zeigte, dass Hass und Hetze in Deutschland keinen Platz haben. Wir gestalten Gesellschaft offen und solidarisch!