Archiv für September 2018

Nicht nur „Flüchtling“!

(Flucht-)Hintergründe von Syrer*innen in Deutschland

Café Global – Eine Veranstaltung der RAA Brandenburg in Kooperation mit dem Syrischen Verein in Eberswalde (in Gründung) und der Beauftragten für Gleichstellung, Migration und Integration

06.10.2018, 18:00 – ca. 21:00 Uhr

im Café des Bürgerzentrums Amadeu Antonio, Puschkinstraße 13, 16225 Eberswalde

Das syrische Regime scheint nun mehr bald alle Teile des Landes wieder unter seine Kontrolle gebracht zu haben – ist das das Ende des Krieges, herrscht bald Frieden? Diese Frage ignoriert die Bedeutung von einem ́gerechtem Frieden` aus der Perspektive von Syrer*innen. Bei der Frage nach der Stabilisierung des Landes scheint ein Thema völlig abstinent: die systematische staatliche Gewalt, die seit Entstehung der Baath-Diktatur 1963 bis heute anhält und warum die Syrer*innen für einen demokratischen Wandel 2011 auf die Straßen gegangen sind und sich ihre Forderungen bisher nicht erfüllt haben. (mehr…)

250 Menschen beim solidarischen Abendessen in Biesenthal


Etwa 250 Menschen fanden sich am 20. September 2018 zu einem gemeinsamen solidarischen Abendessen (Einladung dazu)auf dem Biesenthaler Marktplatz ein. Viele die schon seit langer Zeit in Biesenthal leben und viele die erst in den letzten Jahren in die Stadt gezogen sind, aber auch Gäste aus Bernau waren dabei. (mehr…)

Begegnungstafel zum Erntedankmarkt

Erntedank-Plakat Eberswalde

Wie bereits im vergangenen Jahren laden die Mitglieder der Eberswalder Willkommensinitiative Runder Tisch – „Willkommen in Eberswalde“ alle Interessierten für den 30. September 2018 zu einer Begegnungstafel vor der Maria-Magdalenen-Kirche ein. Die Tafel wird dort ab 12 Uhr stattfinden und ist Teil des diesjährigen Erntedankmarktes. (mehr…)

Noch Plätze frei: Barnimer Busse zur Wellcome United Parade, 29.9.

Wir haben noch viele freie Plätze in den Bussen!

Am Samstag, 29.9.2018 fahren wir frühmorgens mit Bussen aus Barnim und Uckermark zur Wellcome United Parade in Hamburg. Dort werden Zehntausend Menschen aus ganz Deutschland erwartet, Geflüchtete und Nicht-Geflüchtete, die laut und bunt sagen: Stopp Rassismus! Stopp Abschiebungen!

Es gibt zwei Busse aus unserer Region:
1. Angermünde Bhf -> Joachimsthal Heim -> Eberswalde Hbf -> Hamburg
2. Wandlitz Heim -> Waldfrieden Heim -> Bernau Bhf. -> Hamburg
(mehr…)

20 Jahre Deserteurdenkmal Bernau

Kriegsdienstverweigerung und Desertion heute, Geflüchtete berichten

12. Oktober 2018, 19:00 Uhr

Seit 20 Jahren steht direkt an der Bernauer Stadtmauer ein Deserteurdenkmal:


Von User:Dabbelju – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=853613

(mehr…)

Biesenthal – menschlich, solidarisch, bunt!

Donnerstag 20.9./ 18-19:00 Uhr
Mitten in Biesenthal: Abendessen unter der Eiche

Es findet eine dramatische politische Verschiebung statt: Rassismus und Menschenverachtung werden gesellschaftsfähig. Was gestern noch undenkbar war und als unsagbar galt, ist kurz darauf Realität. Humanität und Menschenrechte, Religionsfreiheit und Rechtsstaat werden offen angegriffen. Es ist ein Angriff, der uns allen gilt.
Die Folgen spüren zuerst „die Anderen“. Rassistische Beleidigungen, Anfeindungen und Übergriffe in Biesenthal nehmen zu. Wir treten für eine offene und solidarische Gesellschaft ein, in der Menschenrechte unteilbar, in der vielfältige und selbstbestimmte Lebensentwürfe selbstverständlich sind. (mehr…)