Archiv für November 2016

Gedenken am 26. Todestag von Amadeu Antonio

Am 6. Dezmber 1990 verstarb Amadeu Antonio Kiowa an den Folgen eines Überfalls von Neonazis. Jedes Jahr gibt es eine kleine Gedenkveranstaltung direkt am Ort des Verbrechens, organisiert vom Afrikanischen Kulturverein Palanca e.V. und der Initiative „Light me Amadeu“. Ein wichtiges Zeichen, gerade jetzt, wo die Gewalt von Rechts so stark zugenommen hat.

06.12.2016 * 17 Uhr * Gedenktafel * Eberswalder Str. 26 * Eberswalde

Einladung im pdf-Format

Neuigkeiten zur Geflüchteten-Wohnung in Wukania (10.11.2016)

Seit dem letzten Neuigkeiten-Rundbrief ist eine Menge passiert:
Die Heizung, die Wasserinstallationen und die Elektrik sind fertig geworden, in allen Räumen gibt es nun (teils neue, teils aufgearbeitete) Holzfußböden, die Küche ist fertig eingerichtet und die neue Eingangstür mit Fenstern lässt viel mehr Licht in den Flur. Im Rahmen eines internationalen Workcamps mit Menschen aus Spanien, Georgien, Italien, Mexiko, Japan, Frankreich, Tschechien und der Türkei wurde die Wohnung gestrichen, diverse andere Freiwilligeneinsätze haben geputzt und wieder (Bau)Dreck gemacht, unser Bundesfreiwilliger Zaher hat gefliest, verputzt und Böden geschliffen.
So ist die Geflüchteten-Wohnung mittlerweile bezugsfertig und wartet auf Bewohner_innen. (mehr…)